Kostenübernahme

Jede Frau hat in der Schwangerschaft, bei der Geburt, im Wochenbett und innerhalb der Stillzeit Anspruch auf Hebammenbegleitung und -hilfe. Dafür übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen folgende Kosten gemäß Hebammengebührenordnung:

Während der Schwangerschaft

  • Beratung zu allen Schwangerschaftsthemen ohne ärztliche Überweisung
  • Hilfe bei Beschwerden
  • Beratung zur zukünftigen Mutterschaft
  • Aufklärungsgespräche bei Abweichungen vom Normalverlauf einer Schwangerschaft
  • Geburtsvorbereitungskurs
  • Gesetzlich geregelte Vorsorgeuntersuchungen

Nach der Geburt

  • Überwachung des Wochenbettverlaufs
  • Beratung und praktische Hilfe
  • Kontrolle der Entwicklung des Neugeborenen
  • frühe Rückbildungsübungen
  • Rückbildungskurs
  • Stillberatung
  • Hilfe bei Stillproblemen
  • Beratung zur Ernährung des Babys

Einige gesetzliche Krankenkassen übernehmen auch schwangerschaftsbedingte Kosten, die über die gesetzlichen Regelungen hinausgehen. Falls Sie Interesse an einer bestimmten Leistung, wie Akupunktur oder Osteopathie haben, sollten Sie Ihre Kasse gezielt danach fragen. Häufig können auch wir Ihnen bereits im Rahmen des ersten Beratungsgespräches Auskunft darüber geben, welche Kasse konkret welche Kurse übernimmt.

Nicht alle unsere Leistungen sind mit dem Versicherer automatisch abrechenbar. Folgende Zusatzleistungen bieten wir an: 

  • Akupunktur
  • Craniosacrale Therapie
  • Kinesio-Taping
  • Kurs: „Fit zur Geburt“
  • Kurs: „Babymassage“
  • Kurs: „Wuselzwerge“
  • Kurs: „Fit mit Wuz“

Anschrift

Hebammenpraxis Bauchgefühl
Kirchstraße 8
48324 Sendenhorst

Rufnummern

Praxis 02526 - 55 90 44 6
Ricarda Hegemann 0160 966 222 85
Stefanie Schroer 0151 20 79 06 03

Socials

Bleib auf dem neuesten Stand und vernetze Dich mit uns auf Facebook, Twitter & GooglePlus!